SMOFLOW

RAX – Gaisbauerwand – Tod des Weberknecht 7+

Freitag nach der Arbeit ins Auto und ab ins Höllental.
Wetter war recht unbeständig und so haben wir den kurzen Zustieg zur Gaisbauerwand gewählt.
Auf den Ersten Klettermetern ging es gut. Die 7+ Stelle ist aber PFFFFF. Habe einige Versuche gebraucht bis ich raufgekommen bin. Am ersten Stand hatte ich schon dicke Unterarme. Juhu!
Flo ist dann die Zweite SL Vorgestiegen. Beim Pfeiler oben hat er dann aber umgedreht. War ihm zu gefährlich.
Somit kam ich zum Zug. Die Stelle war für mich sicher einer der heikelsten 7- überhaupt!!!!
Eine wirklich ungute Stelle über den Haken.
Als ich dann über die Schwierigkeiten hinweg war habe ich mich oben hinaus noch richtig gscheit verstiegen. Bin sicher 10m über der Letzten Sicherung gewesen und habe dann an einem Bolt, den ich erst kurz zuvor gesehen habe einen Stand gemacht. Der Rettungsanker.
Da ich ehrlicherweise schon ein bisschen Psychisch angeschlagen war und ich keinen Plan mehr hatte brachen wir die Sache ab und Seilten ab.
Dann ging es ab zum Raxkönig auf ein gutes kaltes RAXbräu um die Sache zu verdauen.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

*

© 2019 SMOFLOW

Thema von Anders Norén