SMOFLOW

Hohe Wand – Moderne Ostkante 8+, Espresso DopPio 7

Der Wetterbericht war eigentlich nicht so gut. Aber als wir beim Einstieg standen war es schön sonnig mit wenig Wolken. Der Wind war auch nicht wirklich stark.

Flo ist die Erste SL vorgestiegen. Anscheinend ist diese Route schon länger keiner mehr gegangen. Es war einiges an Gärtnerarbeit notwendig um die Löcher und Taschen vom Grünzeug zu befreien 🙂 Die 7ner Stelle fande ich recht technisch und gar net so easy.

Die 8+ durfte dann ich vorsteigen. Die Ersten 5m Meter bis zur kleinen Höhle war kein Problem. Aber dann!!
Von der Dachkante weg die nächsten ca 12m ist es eine beinharte Kletterei. Es gibt wenige Stellen won man sich erholen kann. Die SL ist durchgängig zach. A0 konnte ich mich über die schweren Stellen ziehen. Und selbst das war nicht einfach. Für mich gab es absolut keine Möglichkeit das frei zu klettern.
Leider bin ich dann zu früh zum Standplatz nach rechts abgebogen. Wir sind dann in der Espresso Doppio gestanden. Die letzten drei Seillängen haben wir diese Route dann gemacht.
Es gibt am Totenköpfel sehr viele Routen. Da kann es schon mal passieren das man wo falsch hineinklettert.
Trotz dem Verhauer aber ein super Tag

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

*

© 2019 SMOFLOW

Thema von Anders Norén