SMOFLOW

RAX -Loswand-sirtaki 7+

Mit dem Plan die Gelber Oktober zu machen sind wir angereist. Am Parkplatz bei der Lawinengalerie sagt dann Flo zu mir. Steigma in die Sirtaki ein? Und ich ja sicher.
Also ging es im flotten Schritt zum Einstieg.
Topo hatte nur Flo eine am Handy. Immer abwechselnd sind wir recht gut vorangekommen. In der 6ten SL beim brüchigen Grat habe ich mich ein bischen verkoffert. Aber Flo die Spürnase hatte dann den Weg gefunden.
Immer weiter ging es nach oben. Und ich dachte mir langsam. Hätte ich vielleicht doch mehr als ein halbes süßes Gebäck vom Prindl essen sollen?
Jeder hatte zwar einen Liter Wasser dabei. Aber halt sonnst nix. Und mit halbleerem Magen wird so eine Tour dann auch mal anstrengend.
Bei der Vorletzten heisst es dann noch einamal zupacken.
Nach 8:15h Kletterzeit waren wir dann am Gipfel.
Wir können gar nicht sagen welche Seillängen uns am besten gefallen haben da so viele gute dabei waren.
Juhaa… Geschafft.

Lt Wandbuch waren wir die Dreiundzwanzigste Seilschaft dieser Tour.
Obwohl es einige brüchige Stellen gibt und es ein paar Meter zu gehen gibt eine wirklich fantastische Route.
Jedoch sollte man diese Tour Aufgrund der Länge nicht unterschätzen.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

*

© 2019 SMOFLOW

Thema von Anders Norén